Historischer Verein Landkreis Haßberge e. V.

Am 14. Januar 2005 wurde der Historische Verein Landkreis Haßberge e. V. gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Haßfurt und ist ein korporatives Mitglied im Frankenbund.



Die nächsten Termine:

Juli 2018

Sonntag, 1. Juli 2018 (Veranstaltung des Frankenbundes):
Tag der Franken

Ort: Ansbach
Thema: Essen in Franken. Weitere Informationen und Anmeldung beim Frankenbund Würzburg.

Mittwoch, 11. Juli 2018:
Stammtischtreffen des Historischen Vereins Landkreis Haßberge e. V.

Der Stammtisch für Heimatforscher und Interessenten an der Heimatgeschichte, jeweils in der zweiten Woche im Vierteljahr.
Treffpunkt: Gasthaus zur Krone, Haupstr. 35, 96166 Kirchlauter.
Beginn: 17.00 Uhr Führung durch die Ortsgeschichte von Dr. Norbert Kandler, Treffpunkt an der Kirche, anschließend ab 19.00 Uhr Stammtisch im Gasthaus zur Krone
Programm: Dr. Norbert Kandler ist nicht nur Autor der Ortschronik von Kirchlauter, sondern er war auch lange Jahre Leiter des würzburgischen Diozösanarchivs. Anschließend wie immer gemütliche Einkehr.

Donnerstag, 19. Juli 2018 (in Kooperation mit dem UBIZ):
Vortrag: Knetzgau-Sand-Zeil - Lebendige Zeugen der Magdalenenflut?

Referent: Mark Werner
Ort: Rats- und Kultursaal, Am Rathaus 2, 97478 Knetzgau
Uhrzeit: 19.00 – 20.00 Uhr
Programm: Vom 19. bis 22. Juli 1342 ereignete sich die größte Flutkatastrophe, die unser Maintal seit Menschengedenken heimsuchte. Die Wassermassen, die das Hochwasser von 1909 etwa um das Doppelte übertrafen, veränderten die einstige Siedlungslandschaft nachhaltig. Einige Orte verschwanden ganz, andere verlagerten oder veränderten sich deutlich. Die Spuren sind bis heute zahlreich in der Landschaft, sowie in historischen Karten und Flurnamen erkennbar. Wie es zu dieser Umweltkatastrophe kommen konnte wird ebenso erklärt und die Frage, ob sich auch heutzutage eine solche Katastrophe ereignen könnte, wird angesprochen.
Eintritt: frei.


















Letzte Änderung: 30.06.2018

Ihre Meinung interessiert uns