Historischer Verein Landkreis Haßberge e. V.

Am 14. Januar 2005 wurde der Historische Verein Landkreis Haßberge e. V. gegründet. Der Verein hat seinen Sitz in Haßfurt und ist ein korporatives Mitglied im Frankenbund.


Veranstaltungen


Januar 2019

Mittwoch, 9. Januar 2019:
Stammtischtreffen des Historischen Vereins Landkreis Haßberge e. V.

Der Stammtisch für Heimatforscher und Interessenten an der HeimatgeschichteHeimatgeschichte, immer in der zweiten Woche im Vierteljahr.
Treffpunkt: 97500 Ebelsbach, Georg-Schäfer-Str., Gasthaus Klosterhof Ebelsbach.
Beginn: 19.00 Uhr
Programm: Vorstellung des Jahresprogramms des Historischen Vereins Landkreis Haßberge, anschließend gemütliches Beisammensein.

Februar 2019

Dienstag, 5. Februar 2019:
Vortrag (in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Archäologie in Bayern): Die ersten Bauern in Bayern

Referent: Dr. Joachim Pechtl
Ort: 97461 Hofheim i. Ufr., Marktplatz 5, Altes Rathaus (Sitzungssaal im OG)
Beginn: 19 Uhr
Programm: Lange galt Bayern als Agrarstaat und noch heute ist das bäuerliche Element zentraler Bestandteil der kulturellen Identität. Die Anfänge hiesiger Landwirtschaft reichen aber rund 7500 Jahre zurück. Dank der neuen Lebensweise konnten diese Gemeinschaften eine enorme Dynamik entfalten, so dass die bäuerliche Zivilisation geradezu mit einem kulturellen Paukenschlag begann. Vortrag in allgemeinverständlicher Weise.
Eintritt: 3 Euro, Mitglieder des Historischen Vereins frei.

März 2019

Freitag, 15. März 2019:
Vortrag Über das Alltagsleben in den Würzburgisch-Sächsischen Ganerbendörfern um Römershofen und Hellingen

Referent: Wolfgang Jäger
Ort: 97486 Königsberg-Unfinden, Zehntstr. 2, Gasthaus Schwarzer Adler
Beginn: 19:30 Uhr
Programm: Im 18. und 19. Jahrhundert, beginnend im Jahr 1722, schrieb Valentin Schmidt in Römershofen ein Hausprotokollbuch, in dem er die Dinge eintrug, die ihn und seine Zeitgenossen bewegten. Wir erfahren daraus etwas über das Alltagsleben in den Würzburgisch-Sächsischen Ganerbendörfern. Ergänzt werden diese persönlichen Erlebnisse durch Auszüge aus den Territorialdorfordnungen der 11 würzburgisch-sächsischen Ganerbendörfer.
Eintritt: frei.

Freitag, 29. März 2019:
Vortrag (in Zusammenarbeit mit dem Naturwissenschaftlichen Verein Schweinfurt): Die Entdeckung des Ziegelangers - über die Geologie zur Geschichte

Referent: Mark Werner
Ort: VHS-Gebäude Schweinfurt, Schultesstraße 19b, Seminarraum 005
Beginn: 19:30 Uhr
Programm: Der Name Ziegelanger wird erstmalig 1348 erwähnt und zeugt somit von einer mittelalterlichen Ziegelproduktion. Damals produzierte man jedoch noch nicht in den dörflichen Ziegelhütten, die uns seit dem Spätmittelalter bis ins frühe 20. Jahrhundert bekannt sind. Die intensive Beschäftigung mit dem Gewerbe, der örtlichen Geologie und historischen Geografie liefert völlig neue Einblicke in die Geschichte der Region. Die Spuren sind bis heute zahlreich erkennbar.
Eintritt: frei - Spende erbeten.

Samstag, 30. März 2019 (Veranstaltung des Frankenbundes):
Bundesbeiratstagung vorauss. im Levi-Strauss-Museum in Buttenheim/Oberfranken (weitere Informationen unter www.frankenbund.de)

April 2019

Donnerstag, 11. April 2019:
Stammtischtreffen des Historischen Vereins Landkreis Haßberge e. V.

Der Stammtisch für Heimatforscher und Interessenten an der HeimatgeschichteHeimatgeschichte, immer in der zweiten Woche im Vierteljahr.
Treffpunkt: 96106 Ebern, Marktplatz 5, Gasthof Stern.
Beginn: 19.00 Uhr
Programm: Thomas Schindler hält einen Vortrag zur Wirtshausgeschichte Eberns nach dem Dreißigjährigen Krieg, anschließend gemütliches Beisammensein.

Freitag, 26. April 2019:
Vortrag (in Zusammenarbeit mit dem UBIZ): Kulturland unter Wald - Der Nord-Steigerwald von der Eiszeit bis ins Mittelalter

Referent: Mark Werner
Ort: UBIZ Oberaurach
Beginn: 19:00 Uhr
Programm: In der Geschichtswissenschaft ist längst bekannt, dass die Waldfläche Mitteleuropas um 1300 n. Chr. deutlich geringer war als heute. Trifft dies auch für den Steigerwald zu? Auf Basis moderner Geländeaufnahmen und jüngsten Erkenntnissen zur Vegetationsgeschichte wird ein überraschendes Kapitel zur historischen Landschaft des Steigerwaldes aufgeschlagen.

Mai 2019

Freitag, 24. Mai 2019:
Vortrag: Wie junge Forschung unsere alte Geschichte verändert

Referent: Mark Werner
Ort: 97522 Sand, Haupstr. 28, Weingut Goger
Beginn: 19:30 Uhr
Programm: Vortrag von Mark Werner zu vielfach gedruckten, aber leider korrekturbedürftigen Vorstellungen zu unserer Vor- und Frühgeschichte bis ins Mittelalter. So gab es im Mittelalter schon lange keinen Urwald mehr, das Maintal war nicht sumpfig und unsere Dörfer sahen auch ganz anders aus. Genannt werden vor allem Beispiele aus Sand, aber auch aus Zeil und Ziegelanger.
Eintritt: frei.

Juni 2019

Sonntag, 2. Juni 2019:
Exkursion (Zusammen mit dem Heimatverein Eltmann): Kräuterrundgang um die Wallburg

Referent: Silke Blakeley
Ort: Parkplatz an der Wallburg in Eltmann
Beginn: 14.00 – 16.00 Uhr
Programm: Bei einem gemütlichen Spaziergang rund um die Wallburg tauchen wir ein in die faszinierende Welt unserer heimischen Kräuter und deren Verwendung in vergangenen Zeiten. Kräuter und Bäume spielten auch im Aberglauben und bei Kulthandlungen eine wesentliche Rolle, was sich noch bis in unsere heutige Zeit auswirkt.
Eintritt: frei.

Freitag, 28. Juni 2019 (Veranstaltung des Frankenbundes):
Mainschifffahrt von Ochsenfurt nach Kitzingen mit Zwischenhalt in Marktbreit (weitere Informationen unter www.frankenbund.de)

Juli 2019

Sonntag, 7. Juli 2019 (Veranstaltung des Frankenbundes):
Tag der Franken in Neustadt bei Coburg und Sonneberg (weitere Informationen unter www.frankenbund.de)

Donnerstag, 11. Juli2019:
Stammtischtreffen des Historischen Vereins Landkreis Haßberge e. V.

Der Stammtisch für Heimatforscher und Interessenten an der HeimatgeschichteHeimatgeschichte, immer in der zweiten Woche im Vierteljahr.
Treffpunkt: 96181 Rauhenebrach-Theinheim, Schulterbachstr. 15, Brauereigasthof Bayer.
Beginn: 19.00 Uhr
Programm: Wird noch bekannt gegeben, anschließend gemütliches Beisammensein.

August 2019

Sommerreisen zur Baukunst zwischen Steigerwald und Haßbergen


Programm: Unter dem Motto "Sommerreisen zur Baukunst zwischen Steigerwald und Haßbergen" lädt der Historische Verein Landkreis Haßberge in der Ferienzeit alle Interessierten und Daheimgebliebenen ein. Das Programm der fünf Sommerreisen wird im Detail noch bekannt gegeben, anschließend immer gemütliches Beisammensein.

September 2019

Samstag, 21. September 2019 (Veranstaltung des Frankenbundes):
Oberfrankenfahrt: Die Römer in Franken - Weißenburg-Karlsgraben-Limeseum Ruffenhofen (weitere Informationen unter www.frankenbund.de)

Samstag, 28. September 2019 (Veranstaltung des Frankenbundes):
Fränkischer Thementag : Musik in Franken, vorauss. in Uffenheim/Mittelfranken (weitere Informationen unter www.frankenbund.de)

Oktober 2019

Samstag, 19. Oktober 2019 (Veranstaltung des Frankenbundes):
Bundestag in Marktbreit/Unterfranken (weitere Informationen unter www.frankenbund.de)



Zum Seitenanfang




Letzte Änderung: 01.12.2018